· 

Weihnachtsdeko: Papierkugeln



Für diese hübschen Papierkugeln benötigst du:

- meine Schablone (siehe Downloadbereich)

- graues Papier

- Bleistift

- Schere

- Nadel

- Nylonfaden

- Holzkugeln


Anleitung:

 

Schritt 1:

Stelle mit Hilfe meiner Schablone (siehe Downloadbereich) drei Papierstreifen her.

Schritt 2:

Zeichne die Halbbögen mit einem festen Gegenstand z.B. einem harten Bleistift oder einem leeren Kugelschreiber nach, damit sich die Linien auf der Rückseite des Streifens durchdrücken.

Schritt 3:

Drehe die Streifen um und arbeite die runden Knickstellen heraus.

Schritt 4:

Klebe jeweils zwei der Streifen zu einem Ring zusammen. Die Klebelasche ist auf der Schablone eingezeichnet.

Schritt 5:

Stecke die Ringe ineinander.

Schritt 6:

Fädel den letzten Streifen, wie auf dem Bild zu sehen, ein und klebe ihn ebenfalls zu einem Ring zusammen.

Schritt 7:

Drehe die Ringe so hin, dass die durchgedrückten Bögen nicht verdeckt liegen.

Schritt 8:

Drücke alle Bögen nach innen und erzeuge somit den schönen 3D-Effekt.

Schritt 9:

Ziehe mit Hilfe einer Nadel einen Nylonfaden durchs Papier, fädel zwei Holzkugeln auf und knote die beiden Fadenenden zu einer Schlaufe zusammen. Viel Spaß beim Dekorieren!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0